Sonderaktion: Wichtigste Biographie über Adam von Trott zum Sonderpreis

Kaum eine Frage zum Namensgeber unserer Stiftung, Adam von Trott zu Solz, zu seinen Freunden, Familienangehörigen und Vorfahren, zu seinem Denken, seiner Arbeit und seiner Rolle im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, die die Biographin Benigna von Krusenstjern nicht beantworten könnte. Warum das so ist, versteht jeder sogleich, der die Biographie „dass es Sinn hat zu sterben - gelebt zu haben“ -   Adam von Trott zu Solz 1909-1944, erstmals erschienen 2009 beim Wallstein Verlag liest.

Die Göttinger Historikerin Dr. Benigna von Krusenstjern hat sich über viele Jahre intensiv mit den Quellen beschäftigt – mit den Briefen von und an Adam, mit seinen Texten und zahlreichen Notizen, mit Aussagen über ihn von Zeitzeugen und mit weiteren Quellen, die sie erst einmal über den Globus verstreut finden musste. Weil nun der Wallstein Verlag in Göttingen eine Neuauflage der Biographie plant, hat er der Stiftung ein Kontingent an Büchern zu einem günstigen Preis überlassen. Wir möchten Ihnen, unseren Freunden, Unterstützern, Mitgliedern, sowie allen an Adam von Trott und auch unserer heutigen Arbeit Interessierten diese einzigartige, sehr lesenswerte Biographie daher auch zu einem günstigeren Preis anbieten.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse per Mail an uns: kontaktstiftung-adam-von-trott.de, wir freuen uns auf Ihre Nachricht und hoffen sehr, dass das Buch so weitere Leserinnen und Leser findet.

 

Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen