Stiftung Adam von Trott | Imshausen e.V.
 


Samstag, 02. März 2019, 18.30 Uhr

Lieder von Frieden und Freiheit

Liederabend mit Shiregreen in Imshausen
Herrenhaus im Trottenpark Imshausen

Bewegende Lieder voller Poesie, dreistimmiger Harmoniegesang und magische Atmosphäre - die Musikfreunde können sich auf einen faszinierenden Liederabend im Herrenhaus der Stiftung Adam von Trott in Imshausen freuen. Am Samstag, dem 02. März 2019, wird der bekannte Liedermacher Klaus Adamaschek alias Shiregreen eine bewegende Mischung aus eigenen Songs und bekannten Liedern von Frieden und Freiheit präsentieren.

Shiregreen und Band. (Foto Stengel Bad Hersfeld)

Bereits zehn Alben mit eigenen Liedern in deutscher und englischer Sprache hat der 61-jährige Liedermacher und Sänger Klaus Adamaschek aus Rotenburg an der Fulda veröffentlicht. Und ganz gleich, ob Adamaschek auf seine Kindheit im Ruhrgebiet zurückblickt, ob er die raue Schönheit der Natur Schottlands besingt oder ob er den Lebensweg eines Kindersoldaten aus dem Südsudan nachzeichnet, immer sind es authentische und bewegende Geschichten, die er mit einer guten Portion Lebensweisheit und samtweicher Stimme vorträgt.

Musikalisch vereint Shiregreen Einflüsse aus dem amerikanischen und britischen Folk mit deutscher Liedermachertradition. Mit im Gepäck hat Shiregreen sein brandneues Album „References“, mit dem er großen Songwritern wie Leonard Cohen, Bob Dylan oder Neil Young seine persönliche Referenz erweist. Zu hören gibt es in Oberellenbach aber auch Lieder anderer „friedensbewegter Liedermacher“ wie Joan Baez, John Lennon oder auch Hannes Wader.

Mit auf der Bühne stehen in Imshausen zwei herausragende Musiker aus der Shiregreen-Band: die bezaubernde Sängerin Marisa Linß und Paul Adamaschek an Bass und Piano, die mittlerweile auch mit großem Erfolg als Duo Triade auftreten. Besonders freuen darf man sich auf den ausgefeilten mehrstimmigen Harmoniegesang, der sich zu einem Markenzeichen von Shiregreen entwickelt hat.

Stattfinden wird das Konzert im Herrenhaus der Stiftung Adam von Trott in Imshausen, die auch Veranstalter des Konzertes ist. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten zum Preis von 20 €/erm. 10 €, Karten gibt es im Vorverkauf in der Hoehlschen Buchhandlung (Weinstr. 21, Bad Hersfeld und im Einkaufszentrum „be!“, Bebra) und in Imshausen.


Artikelarchiv seit 2005

In unserem Artikelarchiv finden Sie alle Berichte aus und über Imshausen geordnet nach Jahren:

2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005


Imshäuser Gespräche

'Imshäuser Gespräche' sind eine öffentliche Veranstaltungsreihe der Stiftung, bei der in etwa monatlicher Folge aktuelle Themen und Fragestellungen aus Gesellschaft, Politik, Wissenschaft oder Ökumene in einer Abendveranstaltung erörtert werden.
Dazu lädt die Stiftung kompetente Personen als Referentinnen/ Referenten ein. Einem einführenden Vortrag folgt jeweils eine ausführliche Aussprache.
Innerhalb kurzer Zeit haben sich die 'Imshäuser Gespräche' zu einem beachteten und anerkannten Forum der politischen Auseinandersetzung und Meinungsbildung in der Region Nordosthessens entwickelt.