Stiftung Adam von Trott | Imshausen e.V.
 


Imshäuser Gespräch zum Konflikt in der Ukraine

Menschenrechte in Gefahr

„Fahren Sie in die Ukraine und fahren Sie auch nach Russland!“ – mit diesem Appell beendete Sarah Reinke, die seit Mai als Projektleiterin bei der Stiftung Adam von Trott tätig ist, das Imshäuser Gespräch, in dem sie als ehemalige Osteuropa-Referentin der Menschenrechtsorganisation Gesellschaft für bedrohte Völker ihr Expertenwissen zur Ukraine mit dem Publikum teilte. Mehr Kontakt zwischen den Zivilgesellschaften sei die Basis zum gegenseitigen Verstehen, so Reinke.mehr... [24. November 2017]

Diskussion in Imshausen
Erinnerungskultur auf dem Prüfstand?
Film über den Physiker und Philosophen Carl Friedrich von Weizsäcker
Forschung um jeden Preis?
Festschrift für Friedrich Justus Perels
Rolle der Juristen im Widerstand

Exklusiv hier zu bestellen
Praktikantinnen und Praktikanten gesucht

Immer aktuell informiert
Dokumentation seit 1984

Die Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V., wurde 1986 zum Gedenken an den Widerstandskämpfer Adam von Trott zu Solz errichtet und bietet im zentral – zwischen Kassel, Fulda und Eisenach – gelegenen Imshausen einen Ort für Dialog und Reflexion.
Inhaltliche Schwerpunkte unserer Veranstaltungen sind die Erinnerung an Diktatur und Widerstand, Friedensarbeit im Geist der Ökumene und Ost-West-Begegnung. mehr...



17.-19. November 2017 | Konferenz
Die Verantwortung der Wissenschaft zur Aufklärung der Gesellschaft
Konferenzreihe „Wissenschaft für Frieden und Nachhaltigkeit" gemeinsam mit der Universität Göttingen und der VDW.

Imshausen ist ein Tagungs- und Begegnungsort für historisch-politische Bildungsarbeit. Im Herrenhaus und im Visser't Hooft-Haus erwarten Sie großzügige Tagungsräume und Zimmer, die mit Gefühl für das historische Bauwerk gestaltet worden sind und in denen Sie als Gruppe oder auch einzeln übernachten können. mehr...

Im Trottenpark | 36179 Bebra-Imshausen
Telefon (06622) 42440
Telefax (06622) 430419