Stiftung Adam von Trott | Imshausen e.V.
 


Mehr als 150 Menschen nahmen teil

Erinnerung an Widerstandskämpfer Adam von Trott in Imshausen

Bei einer Gedenkfeier in Imshausen anlässlich des 20. Juli, dem Tag des gescheiterten Attentats auf Hitler, haben mehr als 150 Menschen an Adam von Trott erinnert. Wie kann die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus und den Widerstand gegen ihn fortleben, wenn kaum noch Zeitzeugen leben? Diese Frage stand im Zentrum der Gedenkfeier für den aus Imshausen stammenden Widerstandskämpfer Adam von Trott am Gedenkkreuz bei Imshausen. Antworten gaben auch Schülerinen und Schüler der Adam-von-Trott-Schule in Sontra.mehr... [20. Juli 2018]

Lesung mit Musik im Herrenhaus in Imshausen
Briefe in Szene gesetzt
Tagung der Adam von Trott Stiftung und des Vereins zur Förderung der solidarischen Ökonomie
Impulse für Bildung, regionale Entwicklung und europäischen Austausch
Vor 100 Jahren ist Heinrich von Trott geboren: Veranstaltung zum Gedenken an ihn
Oft gegen den Strom
Lesung des Autors Tilmann Lahme in Imshausen
Briefe geben neue Einblicke in das Leben der Familie Mann

Exklusiv hier zu bestellen
Neues Buch von Clarita Müller-Plantenberg

Immer aktuell informiert
Dokumentation seit 1984

Wir sind froh und glücklich, dass seit einigen Tagen in Imshausen wieder ein Gedenkkreuz an Adam von Trott zu Solz und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter erinnert. Heute wurde auch die Wiese um das Kreuz gemäht, damit für die Gedenkfeier am 20. Juli alles vorbereitet ist. Unser Helfer hat extra abgewartet, bis das Knabenkraut auf dem Kalkmagerrasen abgeblüht ist. Jetzt gehen die Vorbereitungen für die Gedenkfeier in die heiße Phase.mehr...

Die Stiftung Adam von Trott, Imshausen e.V., wurde 1986 zum Gedenken an den Widerstandskämpfer Adam von Trott zu Solz errichtet und bietet im zentral – zwischen Kassel, Fulda und Eisenach – gelegenen Imshausen einen Ort für Dialog und Reflexion.
Inhaltliche Schwerpunkte unserer Veranstaltungen sind die Erinnerung an Diktatur und Widerstand, Friedensarbeit im Geist der Ökumene und Ost-West-Begegnung. mehr...



Samstag, 01. September 2018 | Imshäuser Jahrestreffen
In der Geschichte verwurzelt, für die Zukunft engagiert
Ideen für die zukünftige Dauerausstellung über Adam von Trott
Vortrag von
Dr. Katrin Pieper
Ausstellungsbüro „Die Exponauten“ (Berlin)
Herrenhaus Imshausen

Freitag, 28. September 2018, 19 Uhr | Imshäuser Gespräch
50 Jahre 1968 - was bleibt?
Imshäuser Gespräch mit
Gretchen Dutschke-Klotz und Wolfgang Wieland

Herrenhaus Imshausen

Montag, 05. November 2018, 19 Uhr | Trott Lecture
Krise der Demokratie
Vorlesung von
Prof. Dr. Wolfgang Merkel
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Imshausen ist ein Tagungs- und Begegnungsort für historisch-politische Bildungsarbeit. Im Herrenhaus und im Visser't Hooft-Haus erwarten Sie großzügige Tagungsräume und Zimmer, die mit Gefühl für das historische Bauwerk gestaltet worden sind und in denen Sie als Gruppe oder auch einzeln übernachten können. mehr...

Internetempfehlungen der Stiftung Adam von Trott